Betreff
Auswahl der Firmen für die Vergabe von Wartungs- und Reparaturleistungen im Bereich Hochbau in der Verbandsgemeinde Westliche Börde; Rahmenvertrag ab 01.01.2023
Vorlage
VG/212/23-BV
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Der Verbandsgemeinderat stimmt der u. g. Firmenauswahl für die Vergabe von Wartungs- und Reparaturleistungen der Verbandsgemeinde Westliche Börde ab dem 01.01.2023 sowie der Vertragslaufzeit von 4 Jahren (01.01.2023 bis 31.12.2026) zu.

 

Zimmerer-/ Holzarbeiten, Dachdeckungs-/

Dachabdichtungsarbeiten, Klempner,

Gerüstbauarbeiten

Beteiligung der Firmen:

- Mund, Dachdeckermeisterbetrieb, Kroppenstedt

- Morgenstern, Bedachungs- GmbH, Gröningen

- Andreas Bestehorn, Zimmerei- u. Bautenschutz, Hordorf

- Mike Hermann, Zimmerei- u. Holzbau, Wulferstedt

 

Tischler-, Beschlag- u. Verglasungsarbeiten

Beteiligung der Firmen:

- Tischlerei Bassüner, Hötensleben

- Tischlerei Dreyer; Wulferstedt

- Tischlerei Heinemann, Ausleben

- Tischlerei Andres, Hordorf

 

Begründung:

Die beschränkte Ausschreibung erfolgt mit den aktualisierten Standardleistungstexten. Die Bieter haben im Auf- und Abgebotsverfahren den Zu- oder Aufschlag in % auf die Einheitspreise der jeweiligen Standardleistungsbücher anzugeben. Den Zuschlag für Kleinaufträge und die Stundensätze für Arbeiten außerhalb der Standartleistungsbücher werden von den entsprechenden Bietern angegeben. Die Auftragserteilung während der Laufzeit erfolgt in Einzelaufträgen bis zu einem Betrag i. H. v. 7.500,00 € netto. Nach der geltenden Rechtsfassung sind Rahmenverträge auf max. 4 Jahre zu beschränken, um den Wettbewerbsgrundsatz und i. d. R. auch gleichzeitig die Sicherstellung der Haushaltsgrundsätze durch regelmäßig zu wiederholende Abfragen des Marktes zu gewährleisten.

 

 

 

Einstellung im Haushalt erforderlich?

Ja

Nein

Jahr

Summe

 

 

 

Gefertigt

Verbandsgemeinde-

bürgermeister

 

 

Daniel Böhlmann

 

 

 

 

 

Fabian Stankewitz

 

 

Anlagen: keine